Arbeitskreis Kultur vor Ort Stöckheim/Leiferde

Bildergalerien bisheriger Veranstaltungen
Familiensonntag 2012 auf dieser Seite
Familiensonntag 2011 [hier]
Tag der offenen Werkstätten 2009 [hier]

Schoßpuppentheater im Garten

Das Wetter meinte es sehr, sehr gut mit den über 60 Beteiligten an diesem “Erzählsonntag” mit dem Titel “Geschichten am Wegesrand”

Die fand man reichlich und professionell vorgetragen im wahrsten Sinne des Wortes am Wegesrand aber auch in wunderschönen Gärten.

Für die Veranstalter die größte Freude ist, dass viele Familien mit kleinen Kinder dieses angebot genutzt haben. Vielen Dank!

Elvira Wrensch begeisterte mit ihrem Schoßpuppentheater “Die Böckchen Brüse” besonders auch die Kleinsten - durften die doch am Ende selber “Hand anlegen”.

Schoßpuppenthetaer Böckchen Brüse

Anna Rossié schilderte Freud und Leid eines Liebespaares, was zur Entstehung einer wunderbaren Frucht führte, der Banane.

Wo kommen die Bananen her?

Susanne Schuchardt entführte uns mit dem japanischen Tischtheater Kamishibai in ein türkisches Märchen, in dem am Ende das Glück zu zwei schönen Menschen kommt.

Ein Töpfchen sorgt am Ende für das Glück!

Thomas Hirche, auch bekannt als Tourneetheater ME, MYSELF AND I  präsentierte die Leiden des verblichenen Künstlers S. P. Iegel auf der Suche nach dem ultimativen Meisterwerk.

Voila, ich arbeite am Meisterwerk

In der wunderschönen Weide direkt an der Oker durfte Elisabeth Molder-Beetz Platz nehmen und uns in die Märchenwelt der Gebrüder Grimm entführen: Jorinde und Joringel.

Im Märchenbaum...

Anne Vaupel trug lebendig als Okernick die Geschichte von einem Neunauge vor, das in einem Mummefass landete.

Da ist die Oker, da komm ich her!